Mach`s Neu(ss)! - Das nachhaltige Café

Der große Repair-, Tausch- und Upcycling-Tag in der VHS Neuss, organisiert von Transition Town Neuss mit veganem Café im Foyer, offen für alle

 

Wohin mit dem ausrangierten T-Shirt der letzten Saison? Was tun mit der alten CD? Was kann man aus den Kalendern des letzten Jahres machen?

Am 12.05.2018 kann in der VHS Neuss unbrauchbaren oder unnötig gewordenen Dingen ein neuer Sinn gegeben werden. Im Tausch-Café kann der Pullover den Geschmack eines anderen Menschen treffen und er wird weiter getragen. Im Repair-Café werden an diesem Termin Fahrräder unter Anleitung repariert und Textilien ausgebessert. Im Upcycling-Café tanzen vielleicht bald glitzernde Mobiles an der Decke, gebastelt aus den alten CDs. Solche und viele andere Beispiele können sich bei „Mach´s Neu(ss)“ finden. Wenn man bedenkt, dass alleine in Deutschland jedes fünfte Kleidungsstück im Schrank so gut wie nie getragen wird, dann kann an diesem Tag so einiges zusammen kommen.1 Im Sinne des nachhaltigen und kritischen Konsums, laden wir herzlich zum fröhlichen Tauschen, Reparieren und Upcyceln ein. Ganz entgegen der allgemeinen Haltung: wegwerfen und neu kaufen. Dazu gibt es im Foyer der VHS fairen Kaffee und selbstgebackenen veganen Kuchen.

 

Ab 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr öffnet das Repair-Café. Hier werden unter fachkundiger Anleitung kleinere Reparaturen an Fahrrädern durchgeführt. Ausgemusterte oder im Tausch-Café getauschte Kleidungsstücke werden ebenfalls unter Anleitung ausgebessert. An diesem Termin findet KEINE Reparatur von Elektrokleingeräten statt. Diejenigen, die (zukünftig) beim Repair-Café als Reparateurin oder Reparateur mitmachen möchten, sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen.

 

Ab 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr öffnet das Tausch-Café. Im Tausch-Café können die Sachen (z.B. gewaschene Kleidungsstücke, Taschen, Schuhe, Schmuck, Gürtel, kleinere Haushalts­gegen­stände, Schreibwaren, Bücher) auf den Tischen ausgelegt werden. Am 10.3. wird es zum ersten mal  einen Tisch für Werkzeug geben. Durchstöbern Sie Ihre Schränke und Regale nach Lieblingsstücken, die Sie nicht mehr tragen oder benutzen und die nun die Besitzerin oder den Besitzer wechseln dürfen. Das Motto hierbei ist: Qualität vor Quantität. Im besten Fall werden Sie überschüssige Kleidung und Dinge sinnvoll los und finden selber noch das ein oder andere Stück, das Sie schon immer gesucht haben. Haben Sie schon aussortiert und gerade nichts zum Tauschen übrig? Kein Problem! - Einfach nur zum Gucken kommen ist genauso gern gesehen. Sollten Sie dann etwas finden, das gefällt, nehmen Sie es gerne mit. Wir bitten darum, die Dinge, die keinen neuen Sinn erhalten haben, im Anschluss wieder mit nach Hause zu nehmen.

 

Ab 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr öffnet das Upcycling-Café. Hier wird ausrangierten Dingen mit viel Spaß ein neues Leben gegeben. Mitmachen kann jede und jeder. Eine kaputte Jeans wird z.B. zur Tasche, ein ausgemusterter Fahrradschlauch wird zum Gürtel. Sie können eigen Sachen aufarbeiten, es gibt allerdings auch einen Materialfundus. Mit etwas handwerklichem Geschick entstehen tolle Unikate.

Zum ersten Mal wird auch Papierrecycling angeboten. Aus Fehldrucken, alten Plakaten und Schmier­pa­pier werden gemeinsam neue Collegeblöcke hergestellt.

Upcycling kennt keine Grenzen. So wird Abfall reduziert, weniger Neues gekauft und dadurch  natürliche Ressourcen geschont.

 

Der Eintritt ist frei! 

VHS Neuss (im Romaneum)

Brückstraße 1, 41460 Neuss

 

Weitere Termine von „Mach´s Neu(ss)“: 14.7., 8.9., 10.11., jeweils von 12.00-16.00 Uhr

 

Veranstaltung bei Facebook: https://www.facebook.com/TransitionTownNeuss/

 

 

1 https://www.greenpeace.de/files/publications/20151123_greenpeace_modekonsum_flyer.pdf (5.3.2018)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0